• Sort Blog:
  • All
  • Allgemein
tagebuch-115137

blabla

Mit vierzig entschied er den Zaun alle acht Jahre zu streichen. Von rechts nach links in hellgrau. Von links nach recht in braun.

tagebuch-234704

Einige Veganer hatten drei Fische. Über das Aquarium stellten sie eine Grünpflanze, die mit ihren Wurzeln ihr Wasser von dem der Fische nahm. Aber noch konnte alles nicht von selbst Leben. Es gab den Gieß-dienst, einmal die Woche. Der Goss dann die Fische, wenn ihnen das Wasser zu knapp wurde. Gerade stehen alle vor dem Zirkus und demonstrieren. Der Giesdienst wird nachgeholt.

tagebuch-144119

Heute Abend öffne ich ein Überraschungsei. Dann esse ich zu Abend. Dann esse ich Kekse. Dann putze ich mir die Zähne. Dann öffne ich später am Abend noch ein Überraschungsei. Überraschung 1 lasse ich dann gegen Überraschung 2 antreten. Mein Abend wiegt 1,162 Kg. Bitte Taste drücken!

tagebuch-205456-2

Essen sei Sex des Alters. Willst du deinen späten sex mit Ketschup oder Senf. Würdest lieber viel haben wollen und dafür billig, oder lieber teuer aber dafür weniger?

tagebuch-03

Die Pause. Das Wochenende. Abwechslung von Nichts mit Nichts. Ablenkung von Lohnarbeit: Lohn ausgeben. Hätte ich Spongebob als Kind gesehen, hätte ich ihn vielleicht gemocht. Hätte ich eine Arbeit, würde ich auf sie gehen, und dann zu ihrer Abwechslung pause machen, oder Feierabend, oder Wochenende. Bei netto habe ich gestern ein brötchen gekauft. Bei Footlocker könnte ich mir vorstellen sneaker zu kaufen. Betteln könnte ich mir nur unter einem Pseudonym vorstellen. Bei C&A kaufe ich billige Jeans, woanders sackos dazu, für das zehnfache.

tagebuch-32

Psychose und Alkoholismus. Sonne scheint. Sommer. Psychose gegen Alkohol gegen Mensch. Jeder gegen Jeden. Wer zuerst da war, wissen wir nicht. Einkaufszentrum oder er? An diesem Ort das Einkaufszentrum. Er auf der Welt.